Bachdenkmal Weimar

Das Bach-Denkmal wurde 1950 erstmals aufgestellt, nach zwei Jahren entfernt und 1995 am Platz der Demokratie wieder enthüllt. Nur Kenner verbinden Johann Sebastian Bachs (1685-1750) Schaffen mit Weimar. Von 1708 bis 1717 lebte er in Weimar, zwei seiner Söhne wurden hier geboren. Als er als Konzertmeister "kündigen" wollte, wurde er für knapp vier Wochen vom damaligen Herzog arretiert.

Kontakt

Bachdenkmal Weimar
Platz der Demokratie
99423 Weimar





zum Bachort: Weimar

Sehenswürdigkeiten