Augustinerkirche

Die Kirche und die Klosteranlage der Augustiner-Eremiten wurde um 1300 erbaut. Martin Luther, der berühmte Augustinermönch, trat am 17. Juli 1505 in das Kloster ein. Das Augustinerkloster gedenkt Martin Luther mit einer Dauerausstellung unter dem Thema "Bibel-Kloster-Luther".

Die "Lutherzelle" ist als Teil der Ausstellung zu besichtigen. Seit 1988 dient das Kloster als ökumenisches Veranstaltungs- und Tagungszentrum sowie Luthergedenkstätte und als Herberge für den ökumenischen Pilgerweg. Das Augustinerkloster ist Mitglied von "Wege zu Luther", der kulturtouristischen Initiative in Mitteldeutschland.

Neben Martin Luther arbeitete auch Johann Sebastian Bach in der Augustinerkirche, etwa zur Abnahme der neuen Orgel 1716. Das einmalige Baudenkmal mittelalterlicher Ordensbaukunst ist heutzutage eine national und international anerkannte Tagungs- und Begegnungsstätte.

Kontakt

Augustinerkirche
Augustinerstraße 10
99084 Erfurt
+49 (0) 361 576600


Angebote

Öffentliche Führungen (einstündig)
Montag - Samstag: 11.00, 13.00, 15.00 Uhr
Sonn- und Feiertag: 11.00 Uhr (April - Oktober zusätzlich 12.00 Uhr)
Preis: 7,50 € pro Person, ermäßigt: 4,00 €

Gruppenführungen für 10 bis 50 Personen
April bis Oktober
Montag - Samstag: 9.30, 11.00, 12:30, 14.00, 15.30, 17.00 Uhr
Sonntag: 11.00 Uhr

November bis März Montag
Samstag: 9.30, 11.00, 12.30, 14.00, 15.30 Uhr
Sonntag: 11.00 Uhr

Preis: 6,50 € pro Person zzgl. 25 € für den Guide

Ausstellung: Bibel - Kloster - Luther
Mo - Fr: 10.00 - 18.00 Uhr
Sa / So: 10.00 - 16.00 Uhr

Preis: 3,50 € (individuelle Besichtigung)




Öffnungszeiten Augustinerkirche:

Mo - Fr: 10.00 - 18.00 Uhr
Sa / So: 10.00 - 16.00 Uhr





zum Bachort: Erfurt

Sehenswürdigkeiten