Eisenach - die Geburtsstadt von J. S. Bach

1685 - 1695

Auf der seit 1999 zum Welterbe der UNESCO zählenden Wartburg lebte die Hl. Elisabeth von Thüringen. Martin Luther übersetzte hier das Neue Testament und Richard Wagner wurde zu seiner Oper „Tannhäuser“ inspiriert. Martin Luther verbrachte drei Jahre seiner Schulzeit im Haus der Patrizierfamilie Cotta, dem heutigen Lutherhaus. In Eisenach erleben Sie die Spuren europäischer Musikgeschichte. In der Geburtsstadt Johann Sebastian Bachs wirkten vier Organisten aus seiner Familie an der Georgenkirche, in der er getauft wurde. Pachelbel saß hier auf der Orgelbank und der Hofkapellmeister Georg Philipp Telemann führte Anfang des 18. Jahrhunderts seine sakralen Werke in der Kirche auf.


Kontakt

Tourist-Information Eisenach
Markt 24
99817 Eisenach
+49 (0) 3691 79230
+49 (0) 3691 792320

info@eisenach.info
www.eisenach.info


Öffnungszeiten Tourist- Information Eisenach:

Mo. - Fr.: 10:00 - 18:00
Sa. - So.: 10:00 - 17:00


Sehenswürdigkeiten Eisenach


Lateinschule Eisenach

Die Lateinschule, welche Johann Sebastian von 1693 bis 1695 besuchte, befand sich im Komplex des ehemaligen Dominikanerklosters (Predigerkloster) ...

Lateinschule Eisenach, Predigerplatz 4, 99817 Eisenach



Bachhaus Eisenach

Bachhaus Eisenach

In Johann Sebastian Bachs Geburtsstadt befindet sich das älteste und größte Bach-Museum weltweit. Einmalig: Jede Stunde findet ein kleines Konzert auf historischen Originalinstrumenten statt ...

Bachhaus Eisenach, Frauenplan 21, 99817 Eisenach
+49 (0) 3691 7934-0 +49 (0) 3691 7934-24

info@bachhaus.de
www.bachhaus.de

Öffnungszeiten Bachhaus Eisenach:

Täglich von 10.00 - 18.00 Uhr.



Mehr: Sehenswürdigkeiten Eisenach


Veranstaltungen Eisenach

Datum
Zeit
Ort
Veranstaltung



Eisenach