Konzerttipp 09.04.2017 Deutschlandradio Kultur

07.04.2017 Konzerttipp 09.04.2017 Deutschlandradio Kultur

Wer die deutsche Erstaufführung der "Nach Markus.Passion" am 12. Juni vergangenen Jahres in der Mühlhäuser Marienkirche verpasst hat oder das Werk ein weiteres Mal erleben möchte, kann das am 09.04.2017bequem von zu Hause aus tun: „Deutschlandradio Kultur“ sendet um 20:03 Uhr eine Aufzeichnung eines Konzerts aus der Nikolaikirche Leipzig, das hier einen Tag nach der Uraufführung in Mühlhausen von denselben Künstlern - der Merseburger Hofmusik sowie Solisten unter Leitung von Michael Schönheit – zu erleben war.

 

Die „Nach Markus.Passion“ wurde als Auftragswerk der Stadt Mühlhausen von dem Leipziger Komponist Steffen Schleiermacher aus den Fragmenten der Bach'schen Markuspassion BWV 247 geschaffen. Der Bachstadt Mühlhausen gelang es, diese Neuschaffung anlässlich der Marienkonzerte 2016 gemeinsam mit dem Kirchenmusikfestival Oslo, unter der Schirmherrschaft von Norwegens Kronprinzessin Mette - Marit, dem Bachfest Leipzig und den Merseburger Orgeltagen zur Aufführung zu bringen - ein internationales Musikereignis an einer Bachstätte.

 

Bachs Werk erklingt in originaler Gestalt und Reihenfolge. Die verschollenen Teile wurden jedoch neukomponiert und mit neuem Libretto untersetzt. Die neue Tonschöpfung verwendet dabei weitestgehend das Instrumentarium, das auch Bach verwendete, bedient sich aber natürlich der modernen Musiksprache: Neue Musik- explizit komponiert für alte Instrumente – oder wie es in der Ankündigung von Deutschlandradio Kultur heißt: „Eine Klang- und Zeitbrücke über fast 300 Jahre hinweg, unter der sich, damals wie heute, existenzielle Abgründe auftun.“

 

Externer Link www.muehlhausen.de
Übersicht: Aktuelles